E5 Königsetappe Classic

In zwei Etappen vom Pitztal nach Italien

Auf 3.000 km führt der Europäische Fernwanderweg E5 von der französischen Bretagne bis ins italienische Veneto. Die Alpenüberquerung ist sein Herzstück, der Abschnitt vom Pitztal nach Meran wird als „Königsetappe“ gehandelt – zwei Tage voller kräftezehrender Auf- und Abstiege, atemberaubender Blicke auf Gletscher und Bergwelt, blühender Landschaften und 3.000 Meter-Marken.

NEU 2021: E5 Königsetappe Classic mit Hund (eigene Termine)

Anforderungen:
Ausdauer
Technik
Infos
Termin A:
10.07.-13.07.2021
Termin B:
24.07.-27.07.2021
Termin C:
15.08.-18.08.2021
Termin D:
22.08.-25.08.2021
Termin E:
15.09.-18.09.2021
Termin F:
(mit Hund)
17.07.-20.07.2021
Termin G:
(mit Hund)
08.08.-11.08.2021
Termin H:
(mit Hund)
29.08.-01.09.2021
Dauer:
4 Tage, 3 Nächte
Preis:
ab € 363,00 pro Person
Hund:
+ € 15,00 pro Tag

Beschreibung

Am ersten Tag Fahren wir mit dem Pitz-Express auf 2.840 m, wandern bei der Kapelle des Weißen Lichts vorbei und queren den imposanten Gletscher zur Braunschweiger Hütte. Dort machen wir Rast auf der Terrasse und genießen die imposante Berg- und Gletscherwelt des Pitztals. Weiter geht es über das Rettenbachjoch zum Gletscherstadion von Sölden. Nach einer kurzen Busfahrt von ca. 10 min wandern wir entlang des Venter Höhenwegs nach Vent. Übernachtung im Hotel in Vent.

Am zweiten Tag geht es nach einem ausgiebigen Frühstück ca. 2 Stunden zur Martin-Busch-Hütte und weiter ca. 2 Stunden zur Similaun Hütte. Nun befinden wir uns bereits in Italien. Abstieg nach dem Mittagessen ins Schnalstal zum Tiesenhof beim Vernagt Stausee. Transfer zurück ins Pitztal, wo uns ein gemeinsames Abendessen inkl. Nachbesprechung erwartet.

Tourenverlauf im Detail

Tag 1
Tag 2
Tag 4
Tag 4
Tag 1 Donnerstag
Anreise ins Pitztal
Übernachtung im Hotel/Unterkunft im Pitztal
Tag 2 Freitag
Auffahrt 07:00 Uhr Pitz Express
> Gehzeit: ca. 8h
> Aufstieg: 1360hm (davon 1.120 mit dem Pitz Express)
> Abstieg: 1200hm

Auffahrt Pitz Express und über Gletscher zur Braunschweiger Hütte 2758. Dort machen wir eine Rast und anschließend geht es über das Rettenbachjoch zum Gletscherstadion am Rettenbach Gletscher. Anschließend kurze Busfahrt zum Tiefenbachferner. Weiter auf dem Panoramaweg nach Vent. Hotelübernachtung in Vent.
Bild – Braunschweiger Hütte
Tag 3 Samstag
Vent – Schnalstal
> Gehzeit: ca. 8h
> Aufstieg: 1100hm
> Abstieg: 1330hm

Von Vent aus, gehen wir ca. 2 Stunden zur Martin Busch Hütte, anschließend ca. nochmal 2h zur Ötzi Fundstelle, anschließend Similaun Hütte ca. 2h. Am Nachmittag folgt der Abstieg durch das Tisental ins Schnalstal zum Vernagt Stausee in 2h. Danach Rückfahrt ins Pitztal. Hotelübernachtung im Pitztal.
Bild – Ötzi Fundstelle
Bild – Similaunhütte
Tag 4 Sonntag
Abreise
Gemütlich ausschlafen, frühstücken und Abreise oder Verlängerungstag im Pitztal.

Inklusivleistungen